08.08.17

Tandem-Curriculum Entwicklungsdiagnostik in der sozialpädiatrischen Grundversorgung zur Jungfernfahrt aufgebrochen

Kinder mit auffälliger Entwicklung erkennen, diagnostizieren und begleiten ist eine Kernaufgabe der Sozialpädiatrie in der Praxis. Dafür werden Verfahren im IVAN-I-Papier empfohlen und die Methoden mit ihrem je eigenen Spektrum erklärt. Ziel des Tandem-Curriculums Entwicklungsdiagnostik ist, die Kompetenz in der kinder- und jugendärztlichen Praxis zur Durchführung von Entwicklungsdiagnostik und damit auch die Basis für therapeutische Konsequenzen zu verbreitern. Ärztinnen und Fachangestellte lernen gemeinsam. Die medizinischen Fachangestellten können befugt werden, nach dieser Fortbildung die aufgeführten diagnostischen Maßnahmen durchzuführen. Das Tandem-Curriculum besteht aus einem eintägigen Grundkurs und einem Aufbaukurs nach 6-12 Monaten. Den ersten Grundkurs haben gut 60 Interessierte bei der Pädiatrie zum Anfassen BW am 7.7.17 in Markgröningen wahrgenommen.

Aktuelles DGAAP

Aktuelles von Kinderaerzte im Netz

    15.12.2017
    14.12.2017
  •  Kontakt  | 
  •  Impressum  | 
  •  Disclaimer