26.07.17

Wahlfach Kooperation Pädiatrie-Allgemeinmedizin am Start

Das interdisziplinäre salutogenetische Familienbegleiterprogramm für Studierende mit Interesse an der Grundversorgung (iSalutoLonG)

Die Spitzen pädiatrischer und allgemeinmedizinischer Verbände haben das erste gemeinsame Projekt in der Studierendenausbildung entworfen. DGAAP, bvkj, DGKJ, DGSPJ, DEGAM und HÄV rufen interessierte Fakultäten auf, mit akademischen pädiatrischen und allgemeinmedizinischen Lehrpraxen der Umgebung Wahlfächer anzubieten, denn nach § 2 Abs. 8 der Ap­pro­ba­ti­ons­ord­nung für Ärz­te vom 27. Ju­ni 2002 sind im Ver­lauf des Stu­di­ums der Me­di­zin ein sog. vor­kli­ni­sches Wahl­fach und im ers­ten kli­ni­schen Stu­di­en­ab­schnitt ein sog. kli­ni­sches Wahl­fach aus dem An­ge­bot der Me­di­zi­ni­schen Fa­kul­tät zu ab­sol­vie­ren und mit ei­nem be­no­te­ten Leis­tungs­nach­weis ab­zu­schlie­ßen.

iSalutoLonG wird von einem Tutorenteam aus Pädiatrie und Allgemeinmedizin geleitet und findet hauptsächlich dort statt, wo die Grundversorgung stattfindet: In den Praxen. Kinder und ihre Familien werden von den Studierenden primär zu Vorsorgemaßnahmen begleitet und im Alltag besucht. Ihre Beobachtungen halten die Studies in halbstrukturierten Portfolios fest, die in Gruppen-Treffen reflektiert werden. Präsentation und Handreichung zur Umsetzung in Ihrer Universität finden Sie im Downloadbereich.

Aktuelles DGAAP

Aktuelles von Kinderaerzte im Netz

    15.12.2017
    14.12.2017
  •  Kontakt  | 
  •  Impressum  | 
  •  Disclaimer