Ausbildung

Die DGAAP unterstützt Studierende dabei, Stärken und Bedürfnisse heranwachsender Kinder und ihrer jungen Familien kennen zu lernen und sich mit dem Berufsbild niedergelassener Pädiater an den Beispielen Primärversorgung, Prävention und Kinder-Vorsorgeuntersuchungen vertraut zu machen.

Neue „Kinderkrankheiten“ wie Übergewicht, motorische und sprachliche Entwicklungsverzögerung, Störungen von Aufmerksamkeit, Konzentration und schulischer Entwicklung gefährden heute die Gesundheit von Kindern und drohen, der Gesellschaft künftig große Probleme und Kosten zu verursachen. Die Interaktionen mit Eltern und Jugendlichen haben große Bedeutung für den zukünftigen Umgang mit Gesundheit und das Risiko-Verhalten zukünftiger Generationen.

Ärztinnen und Ärzte müssen sich noch mehr als heute als Fachleute für Prävention einbringen, um in diesen Verlauf einzugreifen.
 
Links
 
https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/PaePP-Paediatrische-Patenschafts-Projekt.126046.0.html

http://www.neonatologie-bonn.de/fuer-studenten/studenteninformation/studenten-werden-paten/
 
http://klinikum.uni-muenster.de/index.php?id=paed_lehre

 

Download

Richtlinien Akademische Lehrpraxen

 

Aktuelles DGAAP

Aktuelles von Kinderaerzte im Netz

    15.12.2017
    14.12.2017
  •  Kontakt  | 
  •  Impressum  | 
  •  Disclaimer